Arten-um-.....-zu-sagen-abaenglish

Wie sagt man… auf Englisch

Bist du jemand, der sich öfter mal fragt: “Wie sagt man das …?”, wenn du dich auf Englisch ausdrückst? Dann bist du nicht allein. Wenn du eine neue Sprache lernst, ist es natürlich, dass du gerade am Anfang das, was du sagen möchtest, aus deiner eigenen Sprache übersetzt. Es kommt oft vor, dass du zwar das Wort weist, dessen Bedeutung sich allerdings je nach Kontext ändern kann. Denn jede Sprache hat ihre eigenen Ausdrücke und Wörter. Im Englischen gibt es mehrere Möglichkeiten, ein Ereignis zu beschreiben und dazu können verschiedene Konstruktionen verwendet werden. Das Wissen um mehr Möglichkeiten, dasselbe Konzept auszudrücken, bereichert unsere Sprache und macht sie bunter und ausdrucksstärker.

Deshalb wollen wir dich heute mit nach London nehmen und auf deine Frage: „Wie sagt man… ?“ in verschiedenen Momenten und Situationen antworten.

Können Sie das bitte wiederholen?

Heute bist du sehr zeitig aufgestanden, denn du bist mit deiner Freundin Judy in der National Gallery in London verabredet. Du kannst es nicht erwarten, die Meisterwerke zu bewundern, die diesen Monat ausgestellt werden, und du möchtest das Wissen deiner Freundin nutzen, da sie als Kunstlehrerin arbeitet. Während ihr durch die Galerie geht, vorbei an all den Meisterwerk, erzählt Judy dir Anekdoten und Geschichten, die mit den Gemälden und Künstlern in Zusammenhang stehen, die diese Bilder und Kunstschätze geschaffen haben. Während Judy erzählt, musst du sie mehrmals bitten, etwas zu wiederholen, was du nicht verstanden hast. Damit es nicht langweilig wird, solltest du jedes Mal versuchen, einen anderen Ausdruck zu verwenden, wenn du etwas nicht verstanden hast.

Could you say that again?
Kannst du das bitte noch einmal sagen?)

Pardon…
(Entschuldigung…)

… sagte

Zwischen einem Tiziano und einem Tintoretto verzaubert dich Judy mit Geschichten über die Maler. Es scheint, dass du in die historische Zeit eintauchen kannst und quasi den Moment mit ihnen erlebst. Du bewunderst die Künstler, deren Leben und die Leinwände, die sie zum Leben erweckt haben. Judy weiß in ihren Erklärungen verschiedene Synonyme zu benutzen und benutzt das gleiche Wort nicht mehrmals. Wenn sie beispielsweise das Verb „say“ verwenden möchten, verwenden Sie häufig andere spezifischere Begriffe.

As Vasari commented, „There has been scarce a single lord of great name, or prince, or great lady, who has not been portrayed by Titian.“
(Wie Vasari bemerkte: „Es gab fast keinen Gentleman von großem Namen, keinen Prinzen, keine große Dame, die nicht von Tizian porträtiert wurde“.)

Judy ist exzellent in ihren Erklärungen und du lernst viel über Kunst, aber du willst nicht, dass der Besuch zu einem Monolog wird. Du suchst also nach einer Möglichkeit, ihr mitzuteilen, dass du das, was sie erklärt auch wirklich verstanden hast, ohne immer das einfache „I understand“ zu wiederholen.

Of course, knowing more about the artist helps you understand his work.
(Klar, wenn man viel über einen Künstler weiß, hilft das, seien Werke besser zu verstehen.)

Kann ich dir helfen?

Judy vertraut dir an, dass sie ein bisschen nervös ist, weil sie ein Vorstellungsgespräch als Kunstlehrerin auf Deutsch hat. Sie hat bisher immer allein geübt, da sie keinen Muttersprachler gefunden hat, mit dem sie die verschiedenen Situationen eines Vorstellungsgespräches durchspielen konnte. Möchtest du ihr helfen? Es gibt viele verschiedene Arten, auf die du deine Hilfe anbieten kannst, damit Judy perfekt vorbereitet zu ihrem Termin erscheint.

May I offer you my help for practicing German?
(Darf ich dir meine Hilfe anbieten, um Deutsch zu üben.)

Judy ist sehr dankbar für deine Hilfe, die du ihr anbietest, um Deutsch zu üben und sie möchte heute sofort anfangen. Das geht allerdings nicht, da du bereits deinem Nachbar zugesagt hast, ihm heute beim Umzug zu helfen. Jetzt musst du nur noch die richtigen Worte finden, um Judy zu sagen, dass du nicht kannst, ohne sie zu verletzen und ihr zu sagen, dass du ihr bald helfen wirst

… ich habe Hunger

Nach einem Morgen im Museum ist es normal, dass du ein wenig Hunger hast. Aber wie kannst du das auf Englisch sagen?

Oops, I feel a bit peckish!
(Ich habe ein bisschen Hunger!)

Wenn du dich auf diese Art und Weise ausdrückst, wird es bestimmt nicht ins Restaurant gehen sondern eher in ein Schnellrestaurant oder einen Imbiss.

… das mag ich nicht

Während ihr beide einen Ort sucht, an dem ihr Essen könnt, findet ihr ein Restaurant, in dem indisches Essen angeboten wird. Judy mag diese Art von Essen sehr dir sind die Gerichte allerdings etwas zu scharf. Wie kannst du Judy also sagen, dass du Indisch nicht magst, ohne dabei ihre Gefühle zu verletzen?

Thank you, Judy but I’m not into Indian food.
(Danke Judy, aber ich mag kein indisches Essen.)

… Dankeschön

Letztendlich entschließt ihr euch für eine einfache Bar. Neben einem Kaffee bestellst du ein Sandwich. Zudem bestellst du ein paar Pommes Frites mit einigen Extras. So viel Kunst hat dich wirklich hungrig gemacht!

Sobald du mit dem Snack fertig bist, ist es Zeit, sich zu verabschieden. Natürlich, nachdem du so viel gelernt hast, möchtest du Judy dafür danken, dass sie dich begleitet hat.

The visit to the museum was amazing, I really appreciated it.
(Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie dankbar ich dir für diesen Museumsbesuch bin.)

… entschuldige die Verspätung

Nachdem du dich bei Judy bedankt hast, musst du auch gleich los. Der Nachbar, dem du Hilfe versprochen hast, wartet auf dich und du bist spät dran!

I am so sorry for keeping you waiting!
(Es tut mir so Leid, dass du auf mich warten musstest!)

Während ihr die Sachen einpackt, siehst du, dass deine Nachbarin einen sehr guten Geschmack in Bezug auf Kleidung und Accessoires hat, welche Synonyme kannst du für Kleidung benutzen? Außerdem bemerkst du, dass ihr in vielen Dingen übereinstimmt, während ihr redet und packet. Aber wie kannst du sagen, dass dir etwas auf Englisch gefällt?

Yes, that music is to my liking.
(Ja, diese Musik gefällt mir.)

Nun, heute war ein guter Tag! Dein Englisch ist sehr gut! Was denkst du über den ABA English Online-Kurs? Wir bieten dir 144 kostenlose Video-Lektionen und die gleiche Anzahl an Kurzfilmen, die dir dabei helfen, nicht nur deine Grammatik, sondern auch viele unterschiedliche Ausdrücke auf Englischen zu lernen.

Ja, ich möchte einen Kurzfilm sehen!
Ja, ich möchte ein Unterrichtsvideo sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *