In-kurzer-Zeit-Englisch-zu-Hause-lernen-abaenglish

Wie du schnell Englisch zu Hause lernen kannst

Englisch gehört zu den weltweit am meisten gesprochenen Sprachen. Deshalb kannst du Tausende Webseiten finden, die dir erklären, wie du schnell und effizient Englisch bei dir zu Hause lernen kannst. Viele Internetnutzer, die über ausreichende Ressourcen und Selbstdisziplin verfügen, haben gelernt, eine Fremdsprache zu sprechen, ohne einen einzigen Tag althergebrachten Unterricht besuchen zu müssen oder in ein Land zu reisen / zu leben, in dem die Sprache gesprochen wird..

Die wesentliche Frage ist, wie man zu Hause Englisch lernen kann? In diesem Artikel werden wir über unsere Erfahrungen sprechen, um das Englischlernen effektiver zu gestalten. Das Einzige, was du brauchst, ist eine zuverlässige Methode und ein großer Lernwille. Hast du Lust dazu?

Zusammen lernen macht mehr Spaß

Englisch zu Hause zu lernen ist eine Aktivität, die dir viel mehr Spaß machen wird, wenn du ein oder zwei Freunde hast, mit denen du auf dieses Ziel hinarbeitest. Ihr könnt gemeinsam eine Lektion üben, Zweifel im Team lösen und euch sogar motivieren, weiter zu lernen, und in Momenten der Freizeit und des Spaßes sogar Englisch sprechen!

Nutze authentisches Material

Die meisten Lehrbücher und Online-Kurse bieten dir eine große Auswahl an Artikeln, Videos und Audios, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern. Darüber hinaus ist es interessant, dass du deinen Lernprozess durch das Lesen von Nachrichtenseiten, Blogs oder auch durch das Anschauen von Fernsehsendungen und Filmen vervollständigst, um dein Vokabular zu erweitern und mehr über die angelsächsische Kultur zu erfahren.

Lerne die Kultur kennen

Diese Empfehlung ist eng mit der vorherigen verbunden. Wenn man eine Kultur erkundet, entdeckt man eine neue Art des Denkens und Handelns. Wenn du zu Hause Englisch von Grund auf lernen willst, denk daran, dass du in Zukunft wahrscheinlich jemandem aus England, den Vereinigten Staaten, Australien oder einem anderen englischsprachigen Land begegnen wirst, mit dem du kommunizieren musst. Wenn du ein wenig über ihre Kultur oder Geschichte weißt, kannst du ein sehr angenehmes Gespräch führen und mehr über die Sprache oder ein anderes Thema erfahren.

Lies englischsprachige Bücher

Englischsprachige Bücher gehören ohne Zweifel zum authentischen Material, und über die Wichtigkeit haben wir ja bereits gesprochen. Wir haben uns entschieden, dir literarisches Material auf Englisch zu empfehlen, da Bücher die reichste Quelle für Vokabeln, Ausdrücke, Verben, grammatikalische Formen und Kultur sind. Wenn du gerade erst angefangen hast, dann bieten sich Ulyssesvon James Joyce an. Ebenso kannst du Novellen wie Animal Farmvon George Orwell oder Charlie and the Chocolate Factoryvon Roald Dahl wählen. Oder vielleicht ein Buch, das du bereits in einer Verfilmung gesehen hast. Das wird dir dabei helfen, die Geschichte zu verfolgen.

Sprich mit deinem Spiegelbild

Hast du diesen Rat schon einmal gehört? Es gibt viele Stimmlaute auf Englisch, die es im Deutschen nicht gibt. Um sie gut wiederzugeben, musst du viel üben, und wenn du keinen Lehrer hast, der dich anleitet, kannst du vor dem Spiegel üben und die Bewegungen von Mund, Zunge und Lippen imitieren. Manchmal denkst du, dass du einen guten Sound machst, aber wenn du in den Spiegel schaust, bemerkst du, dass du deinen Mund vielleicht nicht genug öffnest, oder dass du deine Zunge an die falsche Stelle stellst.

Stell dir realistisch Ziele

Das Erlernen einer Sprache erfordert viel Zeit, Engagement und Mühe. Sehr viele, die über das Internet lernen, werfen bereits nach einem Monat oder zwei Monate das Handtuch, weil sie keine nennenswerten Fortschritte sehen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass man in zwei Monaten keine Sprache perfekt sprechen wird. Es ist nicht möglich, dies zu erreichen, auch wenn man an einem Ort lebt, an dem jeder diese Sprache spricht. Ein realistisches Ziel kann es sein, 15 neue Wörter pro Woche zu lernen, mindestens 3 neue Verben zu verwenden, wenn man mit anderen spricht, eine E-Mail ohne viele Rechtschreibfehler zu schreiben, die Konjugationsregeln der einfachen Vergangenheit zu lernen, etc.

Hab Spaß

Wie du weißt, kann es mehr als ein Jahr dauern, bis du die Sprache gelernt hast, die du sprechen möchtest. Wenn du so viel Zeit in eine Aktivität investieren willst, solltest du besser Spaß daran haben. Hier kommen wir auf die Empfehlung zurück, nach Filmen, Büchern oder Radiosendern zu suchen, die dir gefallen. Ein Freund, mit dem du deine Ziele teilen kannst, wird diese Erfahrung auch zu etwas machen, das dir Spaß macht und das du jede Woche tun möchtest: Was wäre, wenn du online Freunde findest, um die Sprache zu üben?

Englisch zu Hause zu lernen kann sehr motivierend sein, erfordert aber gleichzeitig viel Engagement und Ausdauer. Wenn du daran interessiert bist, dein Englisch zu verbessern, warum probierst du nicht unseren Online Englischkurs aus? ABA English hat einen Kurs entwickelt, der 144 kostenlose Video-Kurse und die gleiche Anzahl von Kurzfilmen umfasst, die es dir ermöglichen, Englisch im Kontext zu lernen, ohne die Grammatik- und Kommunikationsfähigkeiten außer Acht zu lassen.

OK, ich möchte ein Unterrichtsvideo sehen!
OK, ich möchte einen Kurzfilm sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *