Kontraktion-von-Wörtern-im-Englischen-abaenglish

Wie man Verkürzungen im Englischen verwendet

Im Englischen sind Verkürzungen in der informellen Sprache sehr häufig. Es ist die Vereinigung von zwei Wörtern, normalerweise ein Substantiv oder ein Pronomen mit einem Verb, durch das Verschwinden eines oder mehrerer Buchstaben, die durch die Verwendung des Apostrophs angezeigt werden.

Verkürzungen werden vor allem bei Hilfsverben und bei to be und have benutzt, eingeschlossen die Fälle, in denen die beiden als Hilfsverben verwendet werden. Lass uns jetzt alle Verkürzungen in der richtigen Reihenfolge ansehen.

Not

Is not = Isn’t
Has not = Hasn’t
Had not = Hadn’t
Did not = Didn’t
Would not = Wouldn’t
Cannot = Can’t
Could not = Couldn’t
Have not = Haven’t
Must not = Mustn’t
Shall not = Shan’t
Should not = Shouldn’t
Was not = Wasn’t
Were not = Weren’t
Will not = Won’t

Beispiele

I can’t believe you didn’t pass the exam.
(Ich kann nicht glauben, dass du das Examen nicht bestanden hast.)

She isn’t well this morning.
(Sie fühlt sich heut morgen nicht gut.)

I wouldn’t go if I were you.
(Ich würde an deiner Stelle nicht gehen.)

Is

She is = She’s
There is = There’s
He is = He’s
It is = It’s
Anne is = Anne’s
Jimmy is = Jimmy’s
Who is = Who’s

Beispiele

There’s a nice beach around this area.
(Es gibt in diesem Bereich einen schönen Strand.)

She’s my mother in law.
(Sie ist meine Schwiegermutter.)

Who’s your history teacher?
Wer ist dein Geschichtslehrer?)

Am

I am = I’m

Beispiele

I’m feeling better than yesterday.
(Ich fühle mich besser als gestern.)

Will

I will = I’ll
You will = You’ll
She will = She’ll
We will = We’ll
They will = They’ll

Beispiele

I’ll go by myself.
(Ich werde allein gehen.)

They’ll visit us this weekend.
(Sie werden uns dieses Wochenende besuchen.)

Would

I would = I’d
You would = You’d
He would = He’d
We would = We’d
They would = They’d

Beispiele

We’d love to come to Spain with you.
(Wir würden gerne mit dir nach Spanien kommen.)

I’d prefer to study French.
(Ich bevorzuge Französisch zu lernen.)

Have

Das Verb to have kann sowohl als Hilfsverb als auch als einfaches Verb (zu haben) verwendet werden.

I have = I’ve
You have = You’ve
We have = We’ve
They have = They’ve
He has got = He’s got
It has happened = It’s happened

Beispiele

We’ve a lot to do.
(Wir haben viel zu tun.)

Mary asked me why you’ve not come.
(Mary hat mich gefragt, warum du nicht kommst.)

Are

You are = You’re
They are = They’re
We are = We’re

Beispiele

We know Judy and Mark. They’re our classmates.
(Wir kennen Judy und Mark. Sie sind unsere Klassenkameraden.)

This pizza is not tasty. You’re absolutely right!
(Diese Pizza schmeckt nicht gut. Du hast absolut recht!)

Vorsicht bei diesen Fällen

Einige Formen der Verkürzung können mit homophonen Wörtern (die den gleichen Klang haben) verwechselt werden. Hier sind einige Beispiele, um Fehler zu vermeiden.

Its oder it’s?

My coat is dirty, its collar has a spot.
(Mein Mantel ist schmutzig, der Kragen hat einen Fleck.)

It’s a beautiful sunny day.
(Es ist ein schöner, sonniger Tag.)

Wenn du Zweifel hast, welche Form du verwenden sollst, versuche, das Wort durch das Wort is oder it has zu ersetzen. Wenn der Satz Sinn macht, dann ist es die richtige Form. Tue dasselbe mit den Wörtern, die du unten findest, und stelle sicher, dass du immer ein Wort durch ein anderes der gleichen grammatikalischen Kategorie ersetzt, z.B. Verb mit Verb, Adverb mit Adverb, Pronomen mit Pronomen.

You’re oder your?

You’re my best friend.
(Du bist mein bester Freund.)

Your skirt is really nice.
(Dein Rock ist sehr schön.)

Who’s oder whose?

Who’s your favourite actor?
(Wer ist dein Lieblingsschauspieler?)

Whose shoes are these?
(Wem gehören diese Schuhe?)

They’re, their oder there?

They’re very close to each other.
(Sie halten fest zusammen.)

Their car is new.
(Ihr Auto ist neu.)

There’s a bike in the garden.
(Da steht ein Fahrrad im Garten.)

Your car is over there.
(Dein Auto ist dort.)

Jetzt, da du die Zusammenziehungen auf Englisch kennst, wirst du keine Probleme mehr mit dem Apostroph haben und du wirst wissen, wie man informell schreibt. Wenn es andere Aspekte der Grammatik gibt, die du gerne besser kennenlernen möchtest oder wenn du deine Sprachkenntnisse auf Englisch verbessern möchtest, warum probierst du nicht unseren Online-Kurs aus? Wir bieten 144 kostenlose Unterrichtsvideos und die gleiche Anzahl an Kurzfilmen, um Englisch auf natürliche und grammatikalisch korrekte Weise zu lernen.

Ja, ich möchte den Kurs ausprobieren!
Ja, ich möchte die App herunterladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *